Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2016-12-13 02:35:02] #Newsid: 14174 | View: 10179

The Last Guardian - Das Warten hat ein Ende


The Last Guardian erzählt eine unvergessliche Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und ein außergewöhnliches Abenteuer in einem seltsamen, mystischen Land. Als ein kleiner Junge der riesigen, mysteriösen Kreatur Trico begegnet, bauen die beiden eine tiefe, unzertrennliche Bindung auf, die es ihnen ermöglicht, inmitten einstürzender Ruinen und tödlicher Gefahren zu überleben. Das ungleiche Paar muss zusammenarbeiten und miteinander kommunizieren, um gewaltige Hindernisse zu überwinden und die Geheimnisse ihrer wunderschönen Fantasy-Welt aufzudecken – und schließlich ihre berührende und emotional aufgeladene Reise zu überleben. Die Beziehung zwischen diesem Wesen und dem Jungen bildet so einen gefühlvollen Mittelpunkt und das Zentrum des Spiels. „Bei Ico ging es darum, Vertrauen aufzubauen, und auch Shadow of the Colossus hatte einen ähnlichen Schwerpunkt. Aber mit Trico trifft man auf diese seltsame Kreatur und ist sich gegenseitig völlig fremd. Man muss erst dieses unglaubliche Spektrum an Dingen gemeinsam bewältigen, um eine Beziehung aufzubauen, und genau darin liegt die Erzählung”, so beschreibt es Ueda. Seine Spiele zeichnen sich im Allgemeinen durch einen sehr eigenständigen Stil aus, den Ueda selbst als "Design by Subtraction" bezeichnet. Gewaltige Landschaften, einsame Ruinen uralter, untergegangener Kulturen, eine übersättigte Beleuchtung und minimalistische, zugleich aber bewegende Geschichten verleihen seinen Spielen ein persönliches und unverwechselbares Gefühl.

Bereits 2007 ursprünglich für die PS3 angekündigt, ist es nach Verzögerungen bei der Entwicklung in den vergangenen Jahren still geworden um das Action-Adventure mit seinem unverwechselbaren Stil. Das Projekt wurde jedoch nie fallen gelassen, hinter den Kulissen weitereinwickelt und schließlich zur großen Freude vieler Fans auf der ganzen Welt auf der E3 2015 neu für PS4 angekündigt.

The Last Guardian ist in verschiedenen Versionen erhältlich. Neben der Standard Edition (als Blu-ray und als digitaler Download im PlayStation Store) gibt es auch eine Steelbook Edition mit aufwendig gestalteter Verpackung sowie einem exklusiven Bildschirmhintergrund für PS4. Für Fans des Fantasiewesens Trico ist schließlich noch eine limitierte Collector«s Edition erhältlich. Diese beinhaltet die Steelbook-Edition, eine Statue von Trico, einen 72-seitigen Kunstband, den digitalen Soundtrack, einen Stickerbogen und eine dekorative Sammlerbox als Verpackung.

The Last Guardian wurde von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren eingestuft.


[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

The Last Guardian - Das Warten hat ein Ende


The Last Guardian erzählt eine unvergessliche Geschichte über Freundschaft, Vertrauen und ein außergewöhnliches Abenteuer in einem seltsamen, mystischen Land. Als ein kleiner Junge der riesigen, mysteriösen Kreatur Trico begegnet, bauen die beiden eine tiefe, unzertrennliche Bindung auf, die es ihnen ermöglicht, inmitten einstürzender Ruinen und tödlicher Gefahren zu überleben. Das ungleiche Paar muss zusammenarbeiten und miteinander kommunizieren, um gewaltige Hindernisse zu überwinden und die Geheimnisse ihrer wunderschönen Fantasy-Welt aufzudecken – und schließlich ihre berührende und emotional aufgeladene Reise zu überleben. Die Beziehung zwischen diesem Wesen und dem Jungen bildet so einen gefühlvollen Mittelpunkt und das Zentrum des Spiels. „Bei Ico ging es darum, Vertrauen aufzubauen, und auch Shadow of the Colossus hatte einen ähnlichen Schwerpunkt. Aber mit Trico trifft man auf diese seltsame Kreatur und ist sich gegenseitig völlig fremd. Man muss erst dieses unglaubliche Spektrum an Dingen gemeinsam bewältigen, um eine Beziehung aufzubauen, und genau darin liegt die Erzählung”, so beschreibt es Ueda. Seine Spiele zeichnen sich im Allgemeinen durch einen sehr eigenständigen Stil aus, den Ueda selbst als "Design by Subtraction" bezeichnet. Gewaltige Landschaften, einsame Ruinen uralter, untergegangener Kulturen, eine übersättigte Beleuchtung und minimalistische, zugleich aber bewegende Geschichten verleihen seinen Spielen ein persönliches und unverwechselbares Gefühl.

Bereits 2007 ursprünglich für die PS3 angekündigt, ist es nach Verzögerungen bei der Entwicklung in den vergangenen Jahren still geworden um das Action-Adventure mit seinem unverwechselbaren Stil. Das Projekt wurde jedoch nie fallen gelassen, hinter den Kulissen weitereinwickelt und schließlich zur großen Freude vieler Fans auf der ganzen Welt auf der E3 2015 neu für PS4 angekündigt.

The Last Guardian ist in verschiedenen Versionen erhältlich. Neben der Standard Edition (als Blu-ray und als digitaler Download im PlayStation Store) gibt es auch eine Steelbook Edition mit aufwendig gestalteter Verpackung sowie einem exklusiven Bildschirmhintergrund für PS4. Für Fans des Fantasiewesens Trico ist schließlich noch eine limitierte Collector«s Edition erhältlich. Diese beinhaltet die Steelbook-Edition, eine Statue von Trico, einen 72-seitigen Kunstband, den digitalen Soundtrack, einen Stickerbogen und eine dekorative Sammlerbox als Verpackung.

The Last Guardian wurde von der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK) mit einer Altersfreigabe ab 12 Jahren eingestuft.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.