Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2017-11-30 23:35:01] #Newsid: 14934 | View: 2170

Deutschlands erstes Pirateninsel Hotel nimmt Gestalt an


Zieht die Augenklappe zurecht und setzt die Segel - mit Kurs auf das LEGOLAND Deutschland Resort: Ein großer Teil des neuen Übernachtungsdomizils dem Pirateninsel Hotel steht bereits. Zu Saisonbeginn 2018, am 24. März 2018, wird das Hotel im LEGO Piraten Look offiziell seine Türen öffnen. Auf einem Areal, das so groß ist wie sechs Fußballfelder, entstehen 142 Zimmer im unverwechselbaren LEGO Design. Sie bieten Platz für bis zu 594 Gäste.

26,6 Millionen Euro investiert die britische Muttergesellschaft Merlin Entertainments in das Piraten-Projekt am LEGOLAND Standort in Günzburg. Seit Februar arbeiten überwiegend regionale Firmen am neuen Hotel. Neben den drei Burgen, Themenhäusern und Schlaffässern wird die Pirateninsel das Feriendorf um ein weiteres, außergewöhnliches Übernachtungsangebot erweitern, das nicht nur LEGO Fans begeistern wird.

Die Gäste kommen in zwei Gebäuden unter, die L-förmig um einen riesigen Abenteuer-Spielplatz angeordnet sind. Herzstück der Insel ist das Piratenschiff, auf dem die Kinder klettern, rutschen und rangeln können. Kleinkinder können sich auf der Totenkopf-Insel austoben. Das Piraten-Motiv wird auch in den geräumigen 4er- und 5er-Zimmern aufgegriffen. Zwischen Holzplanken, Piratentapete und zahlreichen LEGO Modellen können die Hotelgäste das Piratenflair wirken lassen.

Das Besondere dabei: immer und überall stehen LEGO Baukisten bereit. Wer mag, kann auch nach der Bettruhe werkeln: Jedes der einzigartigen Schlafschiffchen für die Kinder ist mit einer LEGO Bauplatte ausgestattet. Stärkende Snacks und Seeräuber-Menüs gibt es im Restaurant „Piraten Taverne“ mit 320 Sitzplätzen im Innen- und 120 im Außenbereich. „Der Wunsch der Menschen nach aufregenden Kurzurlaubs-Möglichkeiten steigt stetig. Unsere Auslastung der vergangenen Jahre im Feriendorf zeigt das deutlich. Deswegen haben wir uns entschlossen, das Resort weiter auszubauen“, sagte LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring.

Mit der Pirateninsel wird die Kapazität im Feriendorf zum 10-Jährigen Jubiläum um fast 30 Prozent auf 2.644 Gäste pro Nacht erweitert. Damit der Betrieb auf der Pirateninsel reibungslos verläuft, werden ab der Saison 2018 bis zu 200 zusätzliche saisonale Mitarbeiter in den Bereichen Gastronomie, Hauswirtschaft und Rezeption eingestellt.


Übernachtungen im Pirateninsel-Hotel sind schon jetzt über https://www.legoland.de/uebernachtung/legoland-pirateninsel buchbar. Die ersten Gäste haben sich bereits ihre Piraten-Kajüte im LEGOLAND gesichert.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Deutschlands erstes Pirateninsel Hotel nimmt Gestalt an


Zieht die Augenklappe zurecht und setzt die Segel - mit Kurs auf das LEGOLAND Deutschland Resort: Ein großer Teil des neuen Übernachtungsdomizils dem Pirateninsel Hotel steht bereits. Zu Saisonbeginn 2018, am 24. März 2018, wird das Hotel im LEGO Piraten Look offiziell seine Türen öffnen. Auf einem Areal, das so groß ist wie sechs Fußballfelder, entstehen 142 Zimmer im unverwechselbaren LEGO Design. Sie bieten Platz für bis zu 594 Gäste.

26,6 Millionen Euro investiert die britische Muttergesellschaft Merlin Entertainments in das Piraten-Projekt am LEGOLAND Standort in Günzburg. Seit Februar arbeiten überwiegend regionale Firmen am neuen Hotel. Neben den drei Burgen, Themenhäusern und Schlaffässern wird die Pirateninsel das Feriendorf um ein weiteres, außergewöhnliches Übernachtungsangebot erweitern, das nicht nur LEGO Fans begeistern wird.

Die Gäste kommen in zwei Gebäuden unter, die L-förmig um einen riesigen Abenteuer-Spielplatz angeordnet sind. Herzstück der Insel ist das Piratenschiff, auf dem die Kinder klettern, rutschen und rangeln können. Kleinkinder können sich auf der Totenkopf-Insel austoben. Das Piraten-Motiv wird auch in den geräumigen 4er- und 5er-Zimmern aufgegriffen. Zwischen Holzplanken, Piratentapete und zahlreichen LEGO Modellen können die Hotelgäste das Piratenflair wirken lassen.

Das Besondere dabei: immer und überall stehen LEGO Baukisten bereit. Wer mag, kann auch nach der Bettruhe werkeln: Jedes der einzigartigen Schlafschiffchen für die Kinder ist mit einer LEGO Bauplatte ausgestattet. Stärkende Snacks und Seeräuber-Menüs gibt es im Restaurant „Piraten Taverne“ mit 320 Sitzplätzen im Innen- und 120 im Außenbereich. „Der Wunsch der Menschen nach aufregenden Kurzurlaubs-Möglichkeiten steigt stetig. Unsere Auslastung der vergangenen Jahre im Feriendorf zeigt das deutlich. Deswegen haben wir uns entschlossen, das Resort weiter auszubauen“, sagte LEGOLAND Geschäftsführer Martin Kring.

Mit der Pirateninsel wird die Kapazität im Feriendorf zum 10-Jährigen Jubiläum um fast 30 Prozent auf 2.644 Gäste pro Nacht erweitert. Damit der Betrieb auf der Pirateninsel reibungslos verläuft, werden ab der Saison 2018 bis zu 200 zusätzliche saisonale Mitarbeiter in den Bereichen Gastronomie, Hauswirtschaft und Rezeption eingestellt.


Übernachtungen im Pirateninsel-Hotel sind schon jetzt über https://www.legoland.de/uebernachtung/legoland-pirateninsel buchbar. Die ersten Gäste haben sich bereits ihre Piraten-Kajüte im LEGOLAND gesichert.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.