Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2015-10-06 13:42:46] #Id: 13338 | View: 29346

Valhalla Hills – Wikinger auf Bauwegen

Es gibt einige Genres, mit denen man nichts falsch machen kann. Dazu gehören auch Strategie- und Aufbauspiele. Selbst die größten Gegner müssen den Unterhaltungswert anerkennen und freuen sich über das Gewusel der virtuellen Bevölkerung. Daher haben die Leute von Funatics (von ihnen stammt auch Cultures, Die Siedler oder Panzer General online) bei allen Testern gleich einen großen Stein im Brett und der Publisher Daedalic hat alles richtig gemacht. Was jetzt noch zu testen bleibt ist die Langzeitmotivation …

Zuerst müssen wir uns entschuldigen, dass der Test etwas verspätet kommt. Die LeserInnen des SpielxPress wissen es allerdings, denn die neue Seite ist erst vorgestern online gegangen und bis dahin mussten wir die neuesten Tests etwas hintanhalten. Doch die neue Webseite steht und die Testerei beginnt auf’s Neue. Doch nun genug der Worte in eigener Sache.

Die Grundstory ist an die Geschichte der Wikinger angelehnt. Sie wollen seit jeher nach Walhall (Valhöll – Wohnung der Gefallenen – in der nordischen Mythologie) und setzen auch in diesem Spiel alles daran, dorthin zu gelangen. Allerdings geht es dabei weniger um den Kampf und Tod, als um die geschickte Baukunst à la „Die Siedler“.

Da sind wir dann auch schon beim Stichwort. Das Spiel hat sehr viel von den Siedlern übernommen. Wir bauen Rohstoffe ab, fertigen Waren und wachsen. Irgendwann erreichen wir das Portal nach Walhall und können uns entscheiden, ob wir uns den Weg freikämpfen oder Tribut bezahlen und so den „Himmel der Wikinger“ erreichen. Für Pazifisten eine gute Idee, dass es nun zwei Typen von Endspiel gibt. Hat man das Portal durchschritten, geht es in einem neuen Level von vorne los.

Für erfahrene Spieler ist der ganze Aufbau etwas langatmig. Neue Bautypen kommen spärlich und die Beschleunigungstaste wird sehr oft strapaziert. Die gespielte Pre-Version ist auch definitiv noch nicht die Endversion. Wir rechnen mit mehreren neuen Warentypen und auch die Herausforderungen sollen sich noch im Schwierigkeitsgrad stark erhöhen. Die Idee, dass man die Transportwege selbst anlegen kann, finden wir sehr gut – wenn auch damit die Eingriffsmöglichkeiten der Spieler schon fast ausgeschöpft sind. Die Wikinger tun ziemlich viel aus eigenem Antrieb und das Zusehen könnte auf Dauer langweilig werden. Wir sind gespannt, was man sich noch einfallen lässt, um keine Langeweile in der Spielerschaft aufkommen zu lassen. Wir werden auf jeden Fall die fertige Version abwarten und Euch dann davon berichten.

[upd. 2015-10-06 13:42:25::1(BKo)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Valhalla Hills – Wikinger auf Bauwegen

Es gibt einige Genres, mit denen man nichts falsch machen kann. Dazu gehören auch Strategie- und Aufbauspiele. Selbst die größten Gegner müssen den Unterhaltungswert anerkennen und freuen sich über das Gewusel der virtuellen Bevölkerung. Daher haben die Leute von Funatics (von ihnen stammt auch Cultures, Die Siedler oder Panzer General online) bei allen Testern gleich einen großen Stein im Brett und der Publisher Daedalic hat alles richtig gemacht. Was jetzt noch zu testen bleibt ist die Langzeitmotivation …

Zuerst müssen wir uns entschuldigen, dass der Test etwas verspätet kommt. Die LeserInnen des SpielxPress wissen es allerdings, denn die neue Seite ist erst vorgestern online gegangen und bis dahin mussten wir die neuesten Tests etwas hintanhalten. Doch die neue Webseite steht und die Testerei beginnt auf’s Neue. Doch nun genug der Worte in eigener Sache.

Die Grundstory ist an die Geschichte der Wikinger angelehnt. Sie wollen seit jeher nach Walhall (Valhöll – Wohnung der Gefallenen – in der nordischen Mythologie) und setzen auch in diesem Spiel alles daran, dorthin zu gelangen. Allerdings geht es dabei weniger um den Kampf und Tod, als um die geschickte Baukunst à la „Die Siedler“.

Da sind wir dann auch schon beim Stichwort. Das Spiel hat sehr viel von den Siedlern übernommen. Wir bauen Rohstoffe ab, fertigen Waren und wachsen. Irgendwann erreichen wir das Portal nach Walhall und können uns entscheiden, ob wir uns den Weg freikämpfen oder Tribut bezahlen und so den „Himmel der Wikinger“ erreichen. Für Pazifisten eine gute Idee, dass es nun zwei Typen von Endspiel gibt. Hat man das Portal durchschritten, geht es in einem neuen Level von vorne los.

Für erfahrene Spieler ist der ganze Aufbau etwas langatmig. Neue Bautypen kommen spärlich und die Beschleunigungstaste wird sehr oft strapaziert. Die gespielte Pre-Version ist auch definitiv noch nicht die Endversion. Wir rechnen mit mehreren neuen Warentypen und auch die Herausforderungen sollen sich noch im Schwierigkeitsgrad stark erhöhen. Die Idee, dass man die Transportwege selbst anlegen kann, finden wir sehr gut – wenn auch damit die Eingriffsmöglichkeiten der Spieler schon fast ausgeschöpft sind. Die Wikinger tun ziemlich viel aus eigenem Antrieb und das Zusehen könnte auf Dauer langweilig werden. Wir sind gespannt, was man sich noch einfallen lässt, um keine Langeweile in der Spielerschaft aufkommen zu lassen. Wir werden auf jeden Fall die fertige Version abwarten und Euch dann davon berichten.

[upd. 2015-10-06 13:42:25::1(BKo)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.