Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2015-10-15 12:59:01] #Id: 13348 | View: 27774

The Talos Principle

The Talos Principle erscheint im philosophischen Gewand, das durch anspruchsvolle und komplexe Rätsel überzeugt. Der Name des Spieles ist abgeleitet von der griechischen Talos Mythologie. Talos ist ein bronzener Riese, der durch einen Blutkanal zum Leben erweckt wurde. So beschäftigt sich die Hintergrundgeschichte mit dem Verhältnis vom menschlichen Leben zum mechanischen Leben.

Alles beginnt ganz einfach, wir schlüpfen in die Rolle einer namenlosen küntlichen Intelligenz und bewegen uns in der Ego-Perspektive durch eine zerfallene menschenleere Welt. Geführt werden wir dabei von Elohim, einer göttlich orientierten Erzählstimme. Für Elohim müssen wir uns durch das Lösen von Rätseln beweisen - er stellt uns im Gegenzug die Unsterblichkeit in Aussicht. Dabei gibt es nur eine Bedingung: Wir dürfen den Turm im Zentrum der Spielwelt nicht betreten. Die Neugier nach dem Verbotenen treibt uns dabei immer weiter an.
Die ersten Rätsel sind simpel und dienen als Tutorial. Doch mit der Zeit werden immer mehr Rätselelemente freigeschalten, die wir miteinander kombinieren müssen. Gegen Ende des Spiels werden die über hundert Rätsel immer kniffliger und komplexer.
Die einzelnen Areale, die sich thematisch unterscheiden, werden im Verlauf des Spiels schnell freigeschalten und wir können uns die Rätsel in beliebiger Reihenfolge aussuchen. So ist es nicht weiter tragisch, falls wir mal nicht weiterkommen sollten.
Die Grafik ist einfach und funktional, sie reicht vollkommen für die anspruchsvollen Aufgaben aus, die wir zu meistern haben. Die Musik transportiert uns in sphärische Klangwelten und erzeugt dadurch eine surreale kalte Atmoshäre. Eine Welt, in der wir vieles hinterfragen dürfen und die uns einige interessante philosophische Fragen über die Beziehung von Mensch und Maschine stellt.


Ein Knobeln zu zweit ist leider nicht möglich, da dem Spiel ein Koop-Modus fehlt. Der Playstation 4 Version liegt noch der DLC "Road to Gehenna" bei, der vier weitere Kapitel mit Rätseln bietet.

The Talos Principle funktioniert hervorragend als Rätselspiel mit philosophischem Flair, wobei der philosophische Aspekt dem Spieler nicht aufgezwungen wird. Für Puzzlefreunde und Portal Fans absolut empfehlenswert.



[upd. 2015-10-15 12:58:25::1(BKo)]
[upd. 2015-10-19 09:22:16::31(STr)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

The Talos Principle

The Talos Principle erscheint im philosophischen Gewand, das durch anspruchsvolle und komplexe Rätsel überzeugt. Der Name des Spieles ist abgeleitet von der griechischen Talos Mythologie. Talos ist ein bronzener Riese, der durch einen Blutkanal zum Leben erweckt wurde. So beschäftigt sich die Hintergrundgeschichte mit dem Verhältnis vom menschlichen Leben zum mechanischen Leben.

Alles beginnt ganz einfach, wir schlüpfen in die Rolle einer namenlosen küntlichen Intelligenz und bewegen uns in der Ego-Perspektive durch eine zerfallene menschenleere Welt. Geführt werden wir dabei von Elohim, einer göttlich orientierten Erzählstimme. Für Elohim müssen wir uns durch das Lösen von Rätseln beweisen - er stellt uns im Gegenzug die Unsterblichkeit in Aussicht. Dabei gibt es nur eine Bedingung: Wir dürfen den Turm im Zentrum der Spielwelt nicht betreten. Die Neugier nach dem Verbotenen treibt uns dabei immer weiter an.
Die ersten Rätsel sind simpel und dienen als Tutorial. Doch mit der Zeit werden immer mehr Rätselelemente freigeschalten, die wir miteinander kombinieren müssen. Gegen Ende des Spiels werden die über hundert Rätsel immer kniffliger und komplexer.
Die einzelnen Areale, die sich thematisch unterscheiden, werden im Verlauf des Spiels schnell freigeschalten und wir können uns die Rätsel in beliebiger Reihenfolge aussuchen. So ist es nicht weiter tragisch, falls wir mal nicht weiterkommen sollten.
Die Grafik ist einfach und funktional, sie reicht vollkommen für die anspruchsvollen Aufgaben aus, die wir zu meistern haben. Die Musik transportiert uns in sphärische Klangwelten und erzeugt dadurch eine surreale kalte Atmoshäre. Eine Welt, in der wir vieles hinterfragen dürfen und die uns einige interessante philosophische Fragen über die Beziehung von Mensch und Maschine stellt.


Ein Knobeln zu zweit ist leider nicht möglich, da dem Spiel ein Koop-Modus fehlt. Der Playstation 4 Version liegt noch der DLC "Road to Gehenna" bei, der vier weitere Kapitel mit Rätseln bietet.

The Talos Principle funktioniert hervorragend als Rätselspiel mit philosophischem Flair, wobei der philosophische Aspekt dem Spieler nicht aufgezwungen wird. Für Puzzlefreunde und Portal Fans absolut empfehlenswert.



[upd. 2015-10-15 12:58:25::1(BKo)]
[upd. 2015-10-19 09:22:16::31(STr)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.