Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2016-12-17 13:55:20] #Id: 14185 | View: 4735

Zwischen den Fronten - Mark Brandis Raumkadett 10

Ich wiederhole mich in Artikeln nur ungern, also werde ich dieses Mal die üblichen Dinge wie Produktion, Sound etc. einfach mal weglassen. Wir wissen, dass Folgenreich gute Hörspiele macht, die qualitativ nichts zu wünschen übrig lassen.

In der neuen Folge von "Mark Brandis, Raumkadett" geht es weiter mit dem Krieg zwischen der Union und den Republiken. Unsere liebgewonnenen Kadetten werden in verschiedensten Krisengebieten eingesetzt, als sie erfahren, dass ihr Ausbilder Leutnant Eckmann fahnenflüchtig ist und deswegen gesucht wird, um vor ein Kriegsgericht gestellt zu werden. Sie beschließen also ihn zu retten, denn sie haben einen guten Verdacht, wohin er verschwunden sein könnte und was er dort zu tun gedenkt...

Soweit so gut. Die Geschichte ist spannend und unterhaltsam, allerdings führt sie ein bisschen weit weg von Marks eigentlicher Entwicklung, da Eckmann und sein Abenteuer im Mittelpunkt stehen. Man erfährt alerdings einige Neuigkeiten über die Republiken und ihre Taktik und es gibt einen herzerwärmenden Moment der Kameradschaft, der für einen emotionalen Höhepunkt sorgt.
Ich bin allerdings von dieser Folge nicht so begeistert, wie von den Vorgängern. Irgendwie hat mich die Story dieses Mal nicht gefangen und alles wirkte etwas an den Haaren herbeigezogen.

!!!ACHTUNG - SPOILER:
Ich spreche hier vor allem von Alba Bravo und ihrer Motivation für den gefälschten Tod und ihr Überlaufen zu den Republiken. Bin ich die einzige, die sich denkt: Hallo Mädchen, nur weil dir langweilig ist, wechselt man nicht einfach die Seiten und verrät ein Vaterland, dem man einen Eid geleistet hat. Es erscheint mir einfach unrealistisch, dass man alles stehen und liegen lässt, sich in größte Gefahr begibt und praktisch Folter aussetzt, seinen Partner verlässt und Familie und Freunden vorgaukelt tot zu sein, nur weil die Arbeit mal wieder nicht ganz so spannend war! Aber das ist meine persönliche Meinung. Die Charaktere scheinen diese Erklärung mehr oder weniger zu akzeptieren. Wir werden sehen, was das für Konsequenzen haben wird.
!!!SPOILER - ENDE

So, das musste raus! Ich empfehle also auf jeden Fall ein Reinhören in die Folge, da sonst für die Zukunft wichtige Informationen fehlen. Allerdings höffe ich, dass beim nächsten Mal wieder in sich schlüssigere Dinge passieren und sich endlich mal etwas bewegt. Ich weiß schon, dass sich Kriege hinziehen können, aber eine entscheidende Wende wäre jetzt wirklich mal an der Tagesordnung. Darauf spielt das Ende der Episode auch an, also scheint meine Hoffnung tatsächlich nicht unbegründet!


Info:
Titel: Zwischen den Fronten
Serie: Mark Brandis, Raumkadett 10
Poduktion: Folgenreich
Vertreib: Universal Music
Autor: Balthasar von Weymarn - unter teilweiser Verwendung von Charakteren
           erschaffen von Nikolai von Michalewsky
Laufzeit: ca 62 Minuten
Web: www.universal-music.de/mark-brandis

[upd. 2016-12-17 13:55:01::31(STr)]

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Zwischen den Fronten - Mark Brandis Raumkadett 10

Ich wiederhole mich in Artikeln nur ungern, also werde ich dieses Mal die üblichen Dinge wie Produktion, Sound etc. einfach mal weglassen. Wir wissen, dass Folgenreich gute Hörspiele macht, die qualitativ nichts zu wünschen übrig lassen.

In der neuen Folge von "Mark Brandis, Raumkadett" geht es weiter mit dem Krieg zwischen der Union und den Republiken. Unsere liebgewonnenen Kadetten werden in verschiedensten Krisengebieten eingesetzt, als sie erfahren, dass ihr Ausbilder Leutnant Eckmann fahnenflüchtig ist und deswegen gesucht wird, um vor ein Kriegsgericht gestellt zu werden. Sie beschließen also ihn zu retten, denn sie haben einen guten Verdacht, wohin er verschwunden sein könnte und was er dort zu tun gedenkt...

Soweit so gut. Die Geschichte ist spannend und unterhaltsam, allerdings führt sie ein bisschen weit weg von Marks eigentlicher Entwicklung, da Eckmann und sein Abenteuer im Mittelpunkt stehen. Man erfährt alerdings einige Neuigkeiten über die Republiken und ihre Taktik und es gibt einen herzerwärmenden Moment der Kameradschaft, der für einen emotionalen Höhepunkt sorgt.
Ich bin allerdings von dieser Folge nicht so begeistert, wie von den Vorgängern. Irgendwie hat mich die Story dieses Mal nicht gefangen und alles wirkte etwas an den Haaren herbeigezogen.

!!!ACHTUNG - SPOILER:
Ich spreche hier vor allem von Alba Bravo und ihrer Motivation für den gefälschten Tod und ihr Überlaufen zu den Republiken. Bin ich die einzige, die sich denkt: Hallo Mädchen, nur weil dir langweilig ist, wechselt man nicht einfach die Seiten und verrät ein Vaterland, dem man einen Eid geleistet hat. Es erscheint mir einfach unrealistisch, dass man alles stehen und liegen lässt, sich in größte Gefahr begibt und praktisch Folter aussetzt, seinen Partner verlässt und Familie und Freunden vorgaukelt tot zu sein, nur weil die Arbeit mal wieder nicht ganz so spannend war! Aber das ist meine persönliche Meinung. Die Charaktere scheinen diese Erklärung mehr oder weniger zu akzeptieren. Wir werden sehen, was das für Konsequenzen haben wird.
!!!SPOILER - ENDE

So, das musste raus! Ich empfehle also auf jeden Fall ein Reinhören in die Folge, da sonst für die Zukunft wichtige Informationen fehlen. Allerdings höffe ich, dass beim nächsten Mal wieder in sich schlüssigere Dinge passieren und sich endlich mal etwas bewegt. Ich weiß schon, dass sich Kriege hinziehen können, aber eine entscheidende Wende wäre jetzt wirklich mal an der Tagesordnung. Darauf spielt das Ende der Episode auch an, also scheint meine Hoffnung tatsächlich nicht unbegründet!


Info:
Titel: Zwischen den Fronten
Serie: Mark Brandis, Raumkadett 10
Poduktion: Folgenreich
Vertreib: Universal Music
Autor: Balthasar von Weymarn - unter teilweiser Verwendung von Charakteren
           erschaffen von Nikolai von Michalewsky
Laufzeit: ca 62 Minuten
Web: www.universal-music.de/mark-brandis

[upd. 2016-12-17 13:55:01::31(STr)]

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.