Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

News

[2015-03-19 08:55:13] #Newsid: 13042 | View: 18839

Games Bavaria Munich e.V. vertritt jetzt Games-Branche der Metropolregion München

Games als Kulturgut unterstützen, die Ausbildung am Standort verbessern, Entwicklern in ihrem Tagesgeschäft durch bessere Bedingungen unter die Arme greifen und den Austausch untereinander fördern: Das sind die erklärten, langfristigen Ziele des Games Bavaria Munich e.V.

Der neugegründete Verein möchte die gemeinsamen Interessen der Spiele-Branche der Metropolregion München vertreten und allen Games-Unternehmen eine öffentliche Stimme geben. Zum Vorstand des Games Bavaria Munich e.V. wurden einstimmig Clemens Hochreiter (Geschäftsführer, Reality Twist), Hendrik Lesser (Managing Director, remote control productions) und Johannes Roth (Geschäftsführer, Mimimi Productions) gewählt.

Als Vorstandsvorsitzender des Verbandes erklärt Johannes Roth: „Der bayerische Games-Sektor wächst und immer mehr Games-Unternehmen werden hier am Standort gegründet. Bis dato gab es keinerlei unabhängige Interessenvertretung für Games-Unternehmen und diese Lücke schließen wir nun mit dem Games Bavaria Munich e.V. Es liegt eine Menge Arbeit vor uns: Wir alle wollen etwas in der Branche bewegen.“
Dazu haben die Vereins-Mitglieder konkrete Ziele auf der Agenda: Game Bavaria Munich e.V. startet sofort mit einem regelmäßigen Austausch zu technischen Themen, einer verstärkten Vernetzung auf regionaler, nationaler sowie internationaler Ebene, aber auch einer gegenseitige Unterstützung beim Development und zu konkreten Publishing-Themen sowie der gemeinsamen Ansprache gegenüber der Politik. Außerdem sollen unter anderem die bayerische Games-Förderung verbessert und eine weitgehende Emanzipation der Games-Macher gegenüber der Politik erfolgen. In Zukunft werden ebenso gemeinsame Entwicklungs- und Forschungs-Projekte angegangen.

Auch Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Hendrik Lesser sagt: „In den letzten Jahren hat sich in der Region eine lebendigen Games-Szene entwickelt. Als hier ansässiges und erfahrenes Games-Unternehmen ist es Teil unserer gefühlten Verantwortung, die Interessen der wachsenden hiesigen Spiele-Branche zu vertreten. Gemeinsam haben wir eine Stimme. Gemeinsam können wir viel erreichen. Also lasst es uns auch anpacken!“
Mitglieder des Game Bavaria Munich e.V. sind bisher: 2x6

Der Verein positioniert sich dabei bewusst unabhängig zu anderen Verbänden und Vereinen. Gerne ist Games Bavaria Munich e.V. bereit, Kooperationen einzugehen. Auch neue Vereins-Mitglieder heißt der Games Bavaria e.V. jederzeit willkommen und freut sich über studentische sowie fördernde Mitglieder, die sich an der Gestaltung der hiesigen Games-Branche beteiligen wollen.

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Games Bavaria Munich e.V. vertritt jetzt Games-Branche der Metropolregion München

Games als Kulturgut unterstützen, die Ausbildung am Standort verbessern, Entwicklern in ihrem Tagesgeschäft durch bessere Bedingungen unter die Arme greifen und den Austausch untereinander fördern: Das sind die erklärten, langfristigen Ziele des Games Bavaria Munich e.V.

Der neugegründete Verein möchte die gemeinsamen Interessen der Spiele-Branche der Metropolregion München vertreten und allen Games-Unternehmen eine öffentliche Stimme geben. Zum Vorstand des Games Bavaria Munich e.V. wurden einstimmig Clemens Hochreiter (Geschäftsführer, Reality Twist), Hendrik Lesser (Managing Director, remote control productions) und Johannes Roth (Geschäftsführer, Mimimi Productions) gewählt.

Als Vorstandsvorsitzender des Verbandes erklärt Johannes Roth: „Der bayerische Games-Sektor wächst und immer mehr Games-Unternehmen werden hier am Standort gegründet. Bis dato gab es keinerlei unabhängige Interessenvertretung für Games-Unternehmen und diese Lücke schließen wir nun mit dem Games Bavaria Munich e.V. Es liegt eine Menge Arbeit vor uns: Wir alle wollen etwas in der Branche bewegen.“
Dazu haben die Vereins-Mitglieder konkrete Ziele auf der Agenda: Game Bavaria Munich e.V. startet sofort mit einem regelmäßigen Austausch zu technischen Themen, einer verstärkten Vernetzung auf regionaler, nationaler sowie internationaler Ebene, aber auch einer gegenseitige Unterstützung beim Development und zu konkreten Publishing-Themen sowie der gemeinsamen Ansprache gegenüber der Politik. Außerdem sollen unter anderem die bayerische Games-Förderung verbessert und eine weitgehende Emanzipation der Games-Macher gegenüber der Politik erfolgen. In Zukunft werden ebenso gemeinsame Entwicklungs- und Forschungs-Projekte angegangen.

Auch Geschäftsführer und Vorstandsmitglied Hendrik Lesser sagt: „In den letzten Jahren hat sich in der Region eine lebendigen Games-Szene entwickelt. Als hier ansässiges und erfahrenes Games-Unternehmen ist es Teil unserer gefühlten Verantwortung, die Interessen der wachsenden hiesigen Spiele-Branche zu vertreten. Gemeinsam haben wir eine Stimme. Gemeinsam können wir viel erreichen. Also lasst es uns auch anpacken!“
Mitglieder des Game Bavaria Munich e.V. sind bisher: 2x6

Der Verein positioniert sich dabei bewusst unabhängig zu anderen Verbänden und Vereinen. Gerne ist Games Bavaria Munich e.V. bereit, Kooperationen einzugehen. Auch neue Vereins-Mitglieder heißt der Games Bavaria e.V. jederzeit willkommen und freut sich über studentische sowie fördernde Mitglieder, die sich an der Gestaltung der hiesigen Games-Branche beteiligen wollen.

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.