Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login) oder fordern Sie Zugangsdaten an (Register). Das Data-Repository ist für SpielxPress-Leser und soll in Zukunft weitere Daten und Artikel aus der Welt der Spiele beinhalten.


Login








Passwort vergessen?
[Funktion noch nicht verfügbar]

Noch kein Login?
      Kostenfrei registrieren!



[v6: 01.061 160]
SpielxPress - Welt der Spiele in einem Magazin. Folgen Sie uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt und unterhalten Sie sich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.
 FB-Seite SxP  
 Twitter-Seite SxP  

SpielxPress-Test

[2015-12-17 00:14:51] #Id: 13443 | View: 26173

Jerry McPartlin (PC)

Sex, Drugs and Jerry

Das noch junge Entwicklerstudio bluebox interactive hatte in der Vergangenheit mit dem einen oder anderen Projekt versucht, Aufmerksamkeit zu erringen. Zusätzlich zu einem Werft-Simulator und einer Smartphone App wurde anscheinend auch noch die eine oder andere Auftragsarbeit erledigt, um sich die Finanzierung für neue Projekte zu sichern. Neue Projekte wie „Jerry McPartlin“ – ein ausgewachsenes Adventure, das kürzlich auf Steam erschienen ist.


Gerade Adventures erleben momentan ein leichtes Revival – meist sind dies allerdings Textadventures, die für die Apple Watch oder andere Smartwatches neu aufgelegt werden. Wir sind froh, dass es auch noch Entwickler gibt, die echte Grafikadventures anbieten. Der Spieler schlüpft in die Rolle des namensgebenden Jerry McPartlin. Die Story beginnt mit einem Stereotyp: Jerry möchte der nächste große Rockstar werden. Dafür verlässt er das kleine, verschlafene Nest in dem er aufwuchs und reist durch die USA. Doch der Erfolg bleibt aus - also kehrt Jerry zurück. In seiner Heimat hat sich einiges verändert, wir rutschen in eine Krimigeschichte inklusive Mord und Dämonen.

Die Story vermag es, mit einigen Überraschungen und Wendungen zu überzeugen, auch wenn sich die Entwickler hier immer wieder durch nicht kalkulierte übernatürliche Wesen helfen. Beinahe typisch für dieses Genre – auch „Jerry McPartlin“ schafft es, uns mit der nötigen Menge Humor immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Natürlich müssen wir nach und nach einige Rätsel lösen, diese sind durchaus anspruchsvoll und halten die Herausforderung des Spiels durchwegs hoch. Manche Lösungen sind zum Teil leider, ähnlich wie die Story, etwas weit hergeholt, Google ist hier heutzutage aber eine probate Hilfe.

Ein kleines Manko ist die deutsche Sprachausgabe. Die Synchronsprecher sind nicht ideal besetzt und der gesprochene Inhalt weicht oft von den Untertiteln ab. Das geht stellenweise sogar soweit, dass einige Verwirrung beim Spieler entsteht. Manche Aussagen / Anweisungen widersprechen sich sehr stark. Gerade Adventures leben natürlich von Sprache und Text, hier hätten die Entwickler mehr Liebe ins Detail investieren müssen.


Alles in allem ist Jerry McPartlin ein gut gelungenes, klassisches Adventure mit nur wenigen Schwächen. Wir hoffen, dass die Entwickler weiterhin an diesem Thema bleiben – es gibt aktuell einfach zu wenige Adventures. Vielleicht steht für einen weiteren Teil dann auch mehr Geld und somit Zeit zur Verfügung, um die eine oder andere lieblose Umsetzung vermeiden zu können.

Wertung: 3,5 von 5 Sternen

+ Story, Umfang, Humor
- teilweise weit hergeholte Storywendungen oder Rätsel, schlechte deutsche Umsetzung

[zum Seitenanfang retour]


[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

Jerry McPartlin (PC)

Sex, Drugs and Jerry

Das noch junge Entwicklerstudio bluebox interactive hatte in der Vergangenheit mit dem einen oder anderen Projekt versucht, Aufmerksamkeit zu erringen. Zusätzlich zu einem Werft-Simulator und einer Smartphone App wurde anscheinend auch noch die eine oder andere Auftragsarbeit erledigt, um sich die Finanzierung für neue Projekte zu sichern. Neue Projekte wie „Jerry McPartlin“ – ein ausgewachsenes Adventure, das kürzlich auf Steam erschienen ist.


Gerade Adventures erleben momentan ein leichtes Revival – meist sind dies allerdings Textadventures, die für die Apple Watch oder andere Smartwatches neu aufgelegt werden. Wir sind froh, dass es auch noch Entwickler gibt, die echte Grafikadventures anbieten. Der Spieler schlüpft in die Rolle des namensgebenden Jerry McPartlin. Die Story beginnt mit einem Stereotyp: Jerry möchte der nächste große Rockstar werden. Dafür verlässt er das kleine, verschlafene Nest in dem er aufwuchs und reist durch die USA. Doch der Erfolg bleibt aus - also kehrt Jerry zurück. In seiner Heimat hat sich einiges verändert, wir rutschen in eine Krimigeschichte inklusive Mord und Dämonen.

Die Story vermag es, mit einigen Überraschungen und Wendungen zu überzeugen, auch wenn sich die Entwickler hier immer wieder durch nicht kalkulierte übernatürliche Wesen helfen. Beinahe typisch für dieses Genre – auch „Jerry McPartlin“ schafft es, uns mit der nötigen Menge Humor immer wieder zum Schmunzeln zu bringen. Natürlich müssen wir nach und nach einige Rätsel lösen, diese sind durchaus anspruchsvoll und halten die Herausforderung des Spiels durchwegs hoch. Manche Lösungen sind zum Teil leider, ähnlich wie die Story, etwas weit hergeholt, Google ist hier heutzutage aber eine probate Hilfe.

Ein kleines Manko ist die deutsche Sprachausgabe. Die Synchronsprecher sind nicht ideal besetzt und der gesprochene Inhalt weicht oft von den Untertiteln ab. Das geht stellenweise sogar soweit, dass einige Verwirrung beim Spieler entsteht. Manche Aussagen / Anweisungen widersprechen sich sehr stark. Gerade Adventures leben natürlich von Sprache und Text, hier hätten die Entwickler mehr Liebe ins Detail investieren müssen.


Alles in allem ist Jerry McPartlin ein gut gelungenes, klassisches Adventure mit nur wenigen Schwächen. Wir hoffen, dass die Entwickler weiterhin an diesem Thema bleiben – es gibt aktuell einfach zu wenige Adventures. Vielleicht steht für einen weiteren Teil dann auch mehr Geld und somit Zeit zur Verfügung, um die eine oder andere lieblose Umsetzung vermeiden zu können.

Wertung: 3,5 von 5 Sternen

+ Story, Umfang, Humor
- teilweise weit hergeholte Storywendungen oder Rätsel, schlechte deutsche Umsetzung

Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] TEST



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay beenden ohne zu speichern

Daten speichern



Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an


Tests von anderer Seite:
URL (z.b. http://www.test.com) in das Feld eintragen.
Standard: Feld bleibt leer.



Bilddaten hochladen
Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Benutzern den Zugang als User zu ermöglichen.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden im Datenschutzbereich.