Checkpoint SpielxPress

[Zugang zum Data-Repository]

Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein (Login).


Login












[v7: 01.062]

SpielxPress. Folge uns auf den Spuren der Spiele aus aller Welt
und unterhalte dich - Spiele regen die Phantasie an und helfen zu entspannen.


News - Top

[2021-11-17 10:35:01]  #Newsid: 17486 | View: 2031

FIRST STRIKE: Mit der Multiplayer-Erweiterung können Spieler jetzt auch ihren Freunden auf iOS und Android den nuklearen Krieg erklären

Der Atomkrieg-To-Go tobt jetzt auch im Multiplayer! Das beliebte Free-to-Play-Game erhält den von Fans herbeigesehnten Online-Modus, in dem sie gegen Freunde und Rivalen auf der ganzen Welt antreten können. Die Schweizer Blindflug Studios veröffentlichen ein großes Update für ihr kostenloses Atomkriegs-Strategiespiel FIRST STRIKE, das den brandneuen Mehrspieler-Modus einführt. Das Multiplayer Update fügt dem Spiel einen neuen Online-Modus hinzu, in dem bis zu zehn Spieler aus aller Welt in den Krieg ziehen können.


Wie im Einzelspielermodus wählen Spieler eine Nation wie die USA, Nordkorea oder Russland und bekriegen sich mit Atomwaffen, bis nur noch eine Nation übrig ist. Um sich einem Online-Match anzuschließen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Spieler können sich mit der Quickplay-Funktion einer Gruppe von Spielern anschließen, sich mit Hilfe eines Codes einladen lassen oder ihren eigenen Raum erstellen.

Der Multiplayermodus enthält außerdem zwei neue Modifikatoren, die auf Wunsch aktiviert werden können. „Ausgeglichener Start“ lässt alle Spieler mit den gleichen Startbedingungen beginnen. „Unterstützung für kleine Staaten“ erlaubt kleinen Nationen zu Beginn eine schnellere Expansion und Forschungsgeschwindigkeit. Diese beiden Modifikatoren sorgen für ein ausgewogeneres Spielerlebnis und gleichen das traditionelle Machtungleichgewicht zwischen den spielbaren Nationen in FIRST STRIKE aus.

FIRST STRIKE erschien im März 2014 und wurde seither von mehr als elf Millionen Spielern weltweit gespielt, mit Fans in jedem Land der Erde (außer Nordkorea)! Auch in Zukunft werden die Blindflug Studios weitere Updates für die Free-to-Play-Version von FIRST STRIKE entwickeln und veröffentlichen. Das Spiel hat sich über die Jahre zu einem wahren „nuklearen Spielplatz“ entwickelt, der kontinuierlich mit neuen Features und Inhalten versorgt wird, die selbst Veteranen und langjährige Fans vor immer neue Herausforderungen stellen.

FIRST STRIKE ist im AppStore und auf Google Play verfügbar. Weitere Informationen zum Spiel können auf der offiziellen Homepage oder auf Instagram, Twitter und Facebook abgerufen werden. Neuigkeiten zu allen Titeln der Blindflug Studios finden sich unter www.blindflugstudios.com. Um bei allen Projekten des Entwicklers auf dem Laufenden zu bleiben, lohnt es sich die Social-Media-Auftritte auf Twitter, Instagram und Facebook im Auge zu behalten.



[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.

FIRST STRIKE: Mit der Multiplayer-Erweiterung können Spieler jetzt auch ihren Freunden auf iOS und Android den nuklearen Krieg erklären

Der Atomkrieg-To-Go tobt jetzt auch im Multiplayer! Das beliebte Free-to-Play-Game erhält den von Fans herbeigesehnten Online-Modus, in dem sie gegen Freunde und Rivalen auf der ganzen Welt antreten können. Die Schweizer Blindflug Studios veröffentlichen ein großes Update für ihr kostenloses Atomkriegs-Strategiespiel FIRST STRIKE, das den brandneuen Mehrspieler-Modus einführt. Das Multiplayer Update fügt dem Spiel einen neuen Online-Modus hinzu, in dem bis zu zehn Spieler aus aller Welt in den Krieg ziehen können.


Wie im Einzelspielermodus wählen Spieler eine Nation wie die USA, Nordkorea oder Russland und bekriegen sich mit Atomwaffen, bis nur noch eine Nation übrig ist. Um sich einem Online-Match anzuschließen, gibt es mehrere Möglichkeiten: Spieler können sich mit der Quickplay-Funktion einer Gruppe von Spielern anschließen, sich mit Hilfe eines Codes einladen lassen oder ihren eigenen Raum erstellen.

Der Multiplayermodus enthält außerdem zwei neue Modifikatoren, die auf Wunsch aktiviert werden können. „Ausgeglichener Start“ lässt alle Spieler mit den gleichen Startbedingungen beginnen. „Unterstützung für kleine Staaten“ erlaubt kleinen Nationen zu Beginn eine schnellere Expansion und Forschungsgeschwindigkeit. Diese beiden Modifikatoren sorgen für ein ausgewogeneres Spielerlebnis und gleichen das traditionelle Machtungleichgewicht zwischen den spielbaren Nationen in FIRST STRIKE aus.

FIRST STRIKE erschien im März 2014 und wurde seither von mehr als elf Millionen Spielern weltweit gespielt, mit Fans in jedem Land der Erde (außer Nordkorea)! Auch in Zukunft werden die Blindflug Studios weitere Updates für die Free-to-Play-Version von FIRST STRIKE entwickeln und veröffentlichen. Das Spiel hat sich über die Jahre zu einem wahren „nuklearen Spielplatz“ entwickelt, der kontinuierlich mit neuen Features und Inhalten versorgt wird, die selbst Veteranen und langjährige Fans vor immer neue Herausforderungen stellen.

FIRST STRIKE ist im AppStore und auf Google Play verfügbar. Weitere Informationen zum Spiel können auf der offiziellen Homepage oder auf Instagram, Twitter und Facebook abgerufen werden. Neuigkeiten zu allen Titeln der Blindflug Studios finden sich unter www.blindflugstudios.com. Um bei allen Projekten des Entwicklers auf dem Laufenden zu bleiben, lohnt es sich die Social-Media-Auftritte auf Twitter, Instagram und Facebook im Auge zu behalten.

Menü

Overlay ..





Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen

[Redaktions-Overlay] NEWS



Einfach in das Textfeld klicken, um mit dem Editieren zu beginnen.
Zum Stoppen außerhalb des Textfeldes klicken.


Menü

Overlay ..





Kategorie bestimmen


Bestätigungsemail an



Bilddaten hochladen


Copyright Spiel&Presse e.V. 2015 bis heute. See Kontakt/Impressum for more Informations. All rights reserved.
Hintergrundbild: www.alphacoders.com | Foto: Lincoln Harrison (2013). Diese Webseite verwendet nur Cookies (und dann ausschliesslich systemrelevant), wenn man eingeloggt ist.
Weitere Infos zu unserer Sicherheitspolitik finden Sie im Datenschutzbereich.